zum Menü Suche Startseite
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versie

Blumberg - Epfenhofen (47,817764°, 8,555474°)

In einer engen Talmuldenlage liegt der idyllische und kleine Ort Epfenhofen. Besonders auffällig ist die Eisenbahnbrücke, die das Kommenbachtal überspannt sowie die große Kehrschleife der Wutachtalbahn (oder auch "Sauschwänzlebahn" genannt), die um Epfenhofen herumführt. Ertsmals wurde Epfenhofen im Jahr 1145 urkundlich erwähnt. Seit dem 1. Januar 1971 gehört der Ort zur Gemeinde Blumberg.

Bilder

 (Bildnachweis: Tourismus GmbH & Co.KG ZweiTälerLand )
Tourismus GmbH & Co.KG ZweiTälerLand
 (Bildnachweis: Tourismus GmbH & Co.KG ZweiTälerLand )
Tourismus GmbH & Co.KG ZweiTälerLand
 (Bildnachweis: Tourismus GmbH & Co.KG ZweiTälerLand )
Tourismus GmbH & Co.KG ZweiTälerLand
Zum Vergrößern bitte anklicken

Besonderheiten in Blumberg - Epfenhofen

Mit der Sauschwänzlebahn, die auf Epfenhofer Gemarkung verläuft, durch die wildromantische Wutachschlucht fahren.
Lässt sich wunderbar mit einem Besuch im Eisenbahnmuseum kombinieren.

Unterkünfte in und rund um Blumberg - Epfenhofen

Hotels Gasthöfe

BlumbergBlumberg liegt im Süden zu Donaueschingen im Südschwarzwald unweit der Schweizer Grenze.