zum Menü Suche Startseite

Efringen-Kirchen - Istein (47,660069°, 7,538767°)

Istein wird erstmals im Jahr 1139 als "Curtis de Hiesten" urkundlich erwähnt. Spuren weisen aber auf eine viel frühere Besiedlung in der alemannischen Zeit zurück.
Der Isteiner Klotz ist der Hausberg der Gemeinde. Um diesen überwinden zu können, wurden früher drei Tunnel gebaut. Einer dieser Tunnel - der Klotzentunnel - war einer der ersten Eisenbahntunnel in der Geschichte.
Der Ortskern von Istein steht seit 1974 als Ensemble unter Denkmalschutz.
Die Gemeinde lebt hauptsächlich vom Weinanbau, der Spargelzucht und dem Kalkwerk.

Bilder

 (Bildnachweis: Gemeinde Efringen-Kirchen)
Gemeinde Efringen-Kirchen
Zum Vergrößern bitte anklicken

Unterkünfte in und rund um Efringen-Kirchen - Istein

Hotels Ferienwohnungen Campingplätze Appartements

Efringen-KirchenEfringen-Kirchen liegt im Dreiländereck "Schweiz-Frankreich-Deutschland", im südlichen Markgräflerland am Oberrhein am Rande des Schwarzwaldes.