zum Menü Suche Startseite
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versie

Burganlage Hornberg

Die Anfänge der Schloss- bzw. Burganlage auf dem Hornberger Schlossberg gehen bis in das Jahr 1200 zurück. Gründer der Burg, sowie der Stadt Hornberg am Fuße der neuen Burg, waren die Herren von Hornberg. Bevor die Burganlage 1801 in badischen Besitz über ging, wurde sie von den Franzosen und Schweden mehrfach nieder gebrannt.

Von der einstigen Burganlage sind heute nur noch der Bergfried, der Pulverturm übrig geblieben.

Schloss Hornberg (Hotel)

Das im 19m Jahrhundert erbaute "Neue Schloss" wurde restauriert und dient heute als Hotel (Hotel Schloss Hornberg). Vom Schloss aus ergibt sich eine wunderbare Aussicht übers Gutachtal.
Weitere Infos:

Abenteuer Spielplatz

Auch für Kinder hat der Schlossberg einiges zu bieten. Der Abenteuerspielplatzverfügt über ein Klettergerüst, einen burgförmigen Sandkasten, eine Rutsche und vieles mehr.

Greifvogel Vorführungen

Auf dem Schlossberg lassen sich Greifvogel - Flugvorführungen besuchen. Der erfahrene Berufsfalkner Franz Ruchlak zeigt ihnen dabei viele verschiedene Greifvogelarten.
Weiteres finden Sie hier:

Hornberger Schießen Weg

Der Hornberger Schießen Weg erklärt die Geschichte aus der das Sprichwort: "Es geht aus wie das Hornberger schießen" entstand und noch mehr, in einer für Kinder und Familien interessanten Art.

Weitere Infos finden Sie hier: