zum Menü Suche Startseite

Glockenmuseum

Das Glockenmuseum Stiftskirche Herrenberg -
und was einzigartig an ihm ist

(Von Dr. Klaus Hammer)

Wie in den meisten Museen der Welt werden auch im Glockenmuseum Stiftskirche Herrenberg wertvolle Zeugen der Vergangenheit gesammelt, wissenschaftlich beschrieben, für künftige Generationen gesichert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
Das Besondere dieses Museums besteht jedoch darin, dass sich die hier ausgestellten Gegenstände, also Kirchenglocken, an einem Ort befinden, für den sie ursprünglich gedacht waren, nämlich in einem Kirchturm. So wurde es möglich, ca. 35 Museumsglocken seit dem 9. Jahrhundert, davon ab dem 13. Jh. alle im Original erhalten und aus allen Regionen des deutschsprachigen Raums stammend, wieder läutbar aufzuhängen und ihnen wie in früheren Zeiten bestimmte liturgische Funktionen zuzuweisen. Dadurch kann das Museum sowohl ihm Rahmen der bestehenden Läuteordnung als auch bei den Glockenkonzerten seinen Besuchern ein außergewöhnliches, ganzheitliches Erlebnis bieten, das Seinesgleichen unter den Glockenmuseen der Welt sucht:
Man kann hier die Glocken nämlich nicht nur anschauen, sondern sie auch in Funktion schwingend sehen; die Metallinstrumente sind nicht nur angeschlagen zu hören, sondern beim Läuten in voller Klangentfaltung erlebbar, und schließlich können die Glocken auch nicht nur angefasst, sondern beim Läuten sogar ihre Schallwellen im Körper gespürt werden.
Neben den zahlreichen Läuteglocken beherbergt das Museum seit dem Sommer 2012 außerdem ein 50-stimmiges, herausragend gestimmtes Carillon, das zweimal am Tag ein weltliches oder geistliches Lied erklingen lässt und zusätzlich die sechs liturgischen Läutezeiten während des Tages mit einer entsprechenden Melodie einleitet und erläutert.

Hier finden Sie die Website des Glockenmuseums Stiftskirche Herrenberg.

Als Highlights des Museums finden jeden ersten Samstag im Monat von 17:00 – 18:10 Uhr sogenannte „Glockenkonzerte“ statt, die die Besucher entweder im Turmmuseum selbst oder vor der Stiftskirche miterleben können.

Hier finden Sie Informationen zu Konzerten im Glockenmuseum.


Bilder

Glockenmuseum Stiftskirche Herrenberg Bildnachweis: Mit freundlicher Genehmigung des Vereins zur Erhaltung der Stiftskirche Herrenberg e.V. | © Dr. K. Hammer
Bild: Mit freundlicher Genehmigung des Vereins zur Erhaltung der Stiftskirche Herrenberg e.V. | © Dr. K. Hammer
Glockenmuseum Stiftskirche Herrenberg Bildnachweis: Mit freundlicher Genehmigung des Vereins zur Erhaltung der Stiftskirche Herrenberg e.V. | © B. Hoffmann
Bild: Mit freundlicher Genehmigung des Vereins zur Erhaltung der Stiftskirche Herrenberg e.V. | © B. Hoffmann
Glockenmuseum Stiftskirche Herrenberg Bildnachweis: Mit freundlicher Genehmigung des Vereins zur Erhaltung der Stiftskirche Herrenberg e.V. | © B. Hoffmann
Bild: Mit freundlicher Genehmigung des Vereins zur Erhaltung der Stiftskirche Herrenberg e.V. | © B. Hoffmann
Zum Vergrößern bitte anklicken


Glockenmuseum
Kirchgasse 7
71083 Herrenberg
> Internet
HerrenbergDie Stadt Herrenberg liegt in der Nähe der östlichen Ausläufer des Schwarzwaldes. Die Stadt hat über 30000 Einwohner