zum Menü Suche Startseite

Bundesarchiv-Erinnerungsstätte Freiheitsbewegungen der deutschen Geschichte

Im Rastatter Residenzschloss befindet sich die Erinnerungsstätte für die Freiheitsbewegungen in der deutschen Geschichte. Sie ist eine Außenstelle des Bundesarchivs und wurde 1974 vom damaligen Bundespräsidenten Gustav Heinemann eröffnet. Die Dauerausstellung "Wir sind das Volk" informiert über die deutschen Freiheitsbewegungen im 19. Jahrhundert. Anlässlich 20 Jahren deutscher Einheit 2009, wurde die Dauerausstellung durch die "Freiheitsbewegungen in der DDR 1949-1989" erweitert.




Bundesarchiv-Erinnerungsstätte Freiheitsbewegungen der deutschen Geschichte
Herrenstraße 18-20
76437 Rastatt
> Internet

Angrenzende Orte

RastattRastatt ist eine große Kreisstadt in der Oberrheinebene an den Ausläufen des Schwarzwaldes.

Baden-BadenBaden-Baden, der weltbekannte Kurort mit seinen beiden Thermalbädern, Caracalla-Therme und Friedrichsbad, liegt am Westrand des nördlichen Schwarzwaldes

BühlDie Stadt Bühl liegt in der Rheinebene zum Südschwarzwald

GaggenauDie Stadt Gaggenau liegt an der Murg im mittleren Schwarzwald

Unterkünfte rund um Rastatt

★★★★
Hotel am SophienparkIn 72 Zimmern könne die Gäste des Hotels am Sophienpark den unverkennbaren Charme Baden-Badens erleben und das Leben genießen wie in keiner anderen Stadt. Der hoteleigene Park lädt zum Träumen ein.