zum Menü Suche Startseite

Wehrgeschichtliches Museum

Das Wehrgeschichtliche Museum Rastatt wurde 1934 gegründet und bietet einen Einblick in die südwestdeutsch Militärgeschichte von 1500 bis 1918. Aufgrund seiner Sammlung und der fortschrittlichen Ausstellungspräsentation
gehört das Museum zu den führenden Militärmuseen Europas. In der Dauerausstellung wird näher auf das Verhältnis von Militär, Staat und Gesellschaft eingegangen. Durch die Lage Rastatts an der Grenze zu Frankreich war die Stadt des Öfteren Brennpunkt in europäischen Konflikten. Die Historie Rastatts ist daher gezeichnet von vielen kriegerischen Konflikten, was das die Lage des Museums noch interessanter macht.




Wehrgeschichtliches Museum
Herrenstraße 18
76437 Rastatt
> Internet

Angrenzende Orte

RastattRastatt ist eine große Kreisstadt in der Oberrheinebene an den Ausläufen des Schwarzwaldes.

Baden-BadenBaden-Baden, der weltbekannte Kurort mit seinen beiden Thermalbädern, Caracalla-Therme und Friedrichsbad, liegt am Westrand des nördlichen Schwarzwaldes

GaggenauDie Stadt Gaggenau liegt an der Murg im mittleren Schwarzwald

ÖtigheimDer familienfreudliche Ort Ötigheim liegt am Federbach in der Oberrheinischen Tiefebene des Schwarzwaldes, nahe der Großstadt Karlsruhe.